Workshop für Dialogbegleiter/innen

Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz,
40227 Düsseldorf
Mosaik e.V. bietet für die Vorbereitung des Dialog-Tag am 8.11.2014 einen Workshop für
Dialogbegleiter/innen (Moderatoren) an. Als Referentin konnten wir Sigrun Scheve aus
Rotterdam gewinnen. Sigrun Scheve ist Dipl. Politologin und als Projectmanager, Trainerin
und Supervisorin seit vielen Jahren im Bereich antirassistischer und interkulturelle Bildung,
Gleichstellungspolitik und Dialog tätig. Sigrun Scheve arbeitet beim nationalen Infozentrum Diskriminierung Art.1
und bei Radar, dem Rotterdamer Antidiskriminierungsbüro sowie freiberuflich als Supervisorin und Dialogtrainerin.
Sowohl die Pioniere des Dialog-Tags als auch andere Initiatoren von Dialog-Tagen haben in den letzten Jahren
die Erfahrung gemacht, dass es hilfreich ist, sich im Vorfeld den Unterschied zwischen einem Dialog und einer
Debatte bzw. Diskussion klar zu machen. Bei einem Dialog steht das Einander-Zuhören und Miteinander-Sprechen
im Mittelpunkt und hat das Ziel, die eigene Perspektive zu erweitern, während es bei einer Diskussion um
vorformulierte Thesen und Argumente und um das Überzeugen durch Argumente geht.

Dienstag, 07.10 2014, 17:00 bis ca. 20:30 Uhr