Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Freitag, 02.11.2018, 17.00 Uhr: Einführungsveranstaltung

im Bildungswerk Stenden e.V., Kavalleriestraße 16, 40213 Düsseldorf

03.11.2018: Rotterdam und die niederländischen Dialog-Tage

Abfahrt: 7.15 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB), Worringer Straße (gegenüber des Restaurants „Hünkar“)

Die Städte Rotterdam und Düsseldorf sind u.a. wegen der Container-Häfen eng miteinander verbunden und Rotterdam ist aus migrations-und integrationspolitischer Sicht eine interessante Stadt in der unmittelbaren europäischen Nachbarschaft. Mosaik e.V. verbindet mit Rotterdam langjährige Kontakte zu der Antidiskriminierungsinstitutionen „Art. 1“ und „Radar“, die in den Niederlanden die erfolgreichen Dialog-Tage zur interkulturellen Verständigung konzipieren und durchführen. Mit Karin Oppelland („Radar“) werden wir uns über aktuelle Entwicklungen der niederländischen Dialog-Tage austauschen. Ein Besuch bei der größten Moschee der Niederlande, der „Essalam-Moschee“, bietet Gelegenheit zu interkulturellem Austausch.