„Café Mosaik“ – Interkultureller Treffpunkt für Mitglieder und Interessierte

Japanische Papierfaltkunst „Origami“ mit musikalischem Rahmenprogramm

Viele Besucherinnen und Besucher des interkulturellen Treffpunkts „Café Mosaik“ erinnern sich gern an die Konzertprojekte der jungen Utako Washio am Klavier und an ihre Mitwirkung bei deutsch-türkischen Lyrik-und Musikprojekten. Im Februar können sich interessierte Besucherinnen und Besucher von Utako’s Mutter in die japanische Papierfaltkunst „Origami“ einführen lassen. Utako’s Vater, der 34 Jahre lang bei den Düsseldorfer Philharmonikern als Flötist beschäftigt war, sorgt für das musikalische Rahmenprogramm.

Das „Café Mosaik“ findet in den Räumen des Evangelischen Gemeindezentrums Eller, Schloßallee 6-8, in 40219 Düsseldorf statt. Der Eintritt ist frei (Spenden sind willkommen).

Bitte melden Sie sich telefonisch unter dieser Telefonnummer an: 0211.36791682 (mit Anrufbeantworter) oder schreiben Sie eine E-Mail an info@mosaikev.de

Samstag, 22. Februar 2014, 18.00 bis ca. 20.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.